Decken

Spanndecken

Eine maßgeschneiderte Kunstofffolie wird erwärmt und in die vorgesehenen Randprofile eingespannt. Beim Abkühlen des Materials, strafft sich die Lackspannfolie und es ergibt so eine makellose Oberfläche. Die Folie gibt es in jeder erdenklichen Optik. Der Einbau einer Spanndecke ist im Gegensatz zu einer konservativen Decke schneller und bringt so gut wie keinen Schmutz oder Staub mit sich.

Organisch gebundener Deckenspritzputz wird mithilfe einer Trichter-Spritzpistole auf die Decke gespritzt. Die Dichte des Putzes lässt sich individuell bestimmen.

Spritzputz

Glatte Decken

Für eine schlichte Decke wird der Untergrund in Qualitätsstufe Q2 gespachtelt. Danach kann eine matte Dispersionsfarbe mit einer Lammfellrolle aufgebracht werden. Zum Schutz gegen Rissbildung kann auch vollflächig ein Glattvlies aufgebracht werden.